das Bild zeigt die Behandlung mit einem Tape, schwarzen und blauen Klebestreifen, an einem Patienten

Was ist das Kinesio-Tape überhaupt?

Das Kinesio-Tape ist den Eigenschaften der Haut nachempfunden und übermittelt dadurch "positive sensorische Informationen" an unseren Körper. Die Anlagetechniken wurden nach kinesiologischen Testungen entwickelt und waren damit auch verantwortlich für den Namen des Materials und der Therapie.

Das Hauptziel des Tapes ist es, körpereigene Heilungsprozesse durch die entsprechende Anlagetechnik zu unterstützen. Ziel ist es nicht, Bewegungen einzuschränken, sondern die physiologische Bewegungsfähigkeit von Gelenken und Muskulatur zu ermöglichen, um somit endogene Steuerungs- und Heilungsprozesse zu aktivieren.

Erfahren Sie hier die Wirkungsweise des Tapes... zurück zu den Anwendungsbereichen des Kinesio-Tapes